blogspot Logo
blogspot Logo
Google+ Logo
/Metallgewebelaminate

Metallgewebelaminate

Metallgewebelaminate sind Verbundwerkstoffe, die aus zwei und mehr Lagen unterschiedlicher Edelstahldrahtgewebe bestehen und mit Hilfe von Druck und Wärme miteinander versintert werden. Der Gewebeaufbau des Gewebelaminats hängt von der Anwendung und gewünschten Filterlösung ab.

Die Gewebeschichten der Metallgewebelaminate werden so gewählt, dass eine optimale Kombination aus Festigkeit, Filterfeinheit, Durchfluss- und Regenerationseigenschaften entsteht.

Gewebelaminate zeichnen sich durch hohe mechanische Belastbarkeit, leichte Verarbeitbarkeit, große Eigensteifigkeit, hohe Abriebfestigkeit. Außerdem verfügen Metallgewebelaminate über hohe thermische Belastbarkeit (bis 600°C), gute Schmutzaufnahme und sind leicht zu reinigen.

Werkstoffe:

Unsere Gewebelaminate werden aus rostfreien Edelstahldrahtgeweben in den Standardwerkstoffen 1.4301 (T304) und 1.4401 (316) gefertigt.

Ausführung:

Das Programm umfasst zweilagige Gewebelaminat-Typen mit Gewebedicken ab 0,15 mm bis hin zu Ausführungen mit einigen Hundert Lagen und Filterdicken von bis zu 100 mm.

Vorteile von Gewebelaminaten:

  • Hohe mechanische Belastbarkeit
  • Leichte Verarbeitbarkeit
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Hohe thermische Belastbarkeit (bis 600°C)
  • Filterfeinheiten 1 µ bis 200 µ
  • Gute Schmutzaufnahme
  • Große Eigensteifigkeit
Gewebelaminat
Gewebelaminat
Gewebelaminat
Gewebelaminat
Gewebelaminat
Gewebelaminat